Gabriel Fauré

Chanson de Mélisande (1898), Transkription für Sopran (oder
Klarinette in A) und Streichquartett von Otfrid Nies (2011)

Diese Chanson wurde von Gabriel Fauré für Singstimme und Klavier bestimmt. In der Transkription von Otfrid Nies blieb der Gesangspart unangetastet. Jedoch waren verschiedene Umgestaltungen des Klavierparts notwendig, um einen geschmeidigen und streicherspezifischen Satz zu erreichen. Darüberhinaus ließen sich aus dem Material solcher Begleitfiguren zusätzliche und eigenständige Stimmenverläufe gewinnen, durch die der polyphone Aspekt der Komposition erweitert wurde. – Für den Gesangspart wurde eine Alternativfassung für Klarinette (in A) erstellt. Die Beibehaltung der textbedingten Tonrepetitionen der Gesangsstimme erschien für die rein instrumentale Fassung mit Klarinette nicht sinnvoll; daher wurden solche Repetitionen an vielen Stellen zu längeren Notenwerten zusammengefasst.

Artikelnummer: NB 4.003
ISMN-Nummer: M-700244-48-4
Erscheinungsjahr: 2021
Seitenanzahl der Partitur: 8
Status: Lieferbar
Preis (Partitur + Stimmensatz): 14,00 €
Hinweise zum Bestellen