Sigismund von Neukomm

Notturno B-Dur (1803) für 2 Querflöten, Flauto d’amore (Altquerflöte oder Klarinette in B) und Klarinette in B (oder Bassquerflöte),
herausgegeben von Peter Thalheimer

Neukomm, ein Schüler von Joseph und Michael Haydn, komponierte 1803 ein Quartett für zwei oder drei Flöten und eine oder zwei Klarinetten, das sehr gut auch mit zwei Flöten, Alt- und Bassflöte gespielt werden kann. Musikalisch gehört es zum Bedeutendsten, was das 19. Jahrhundert an Musik für Flötenensemble hervorgebracht hat. Der Erstdruck von NotaBene basiert auf dem Autograph und umfasst Stimmen für Altflöte in G, für Bassflöte und für Klarinetten in B.

Notturno in Bb major (1803) for 2 Flutes, Alto Flute (or Clarinet in Bb) and Clarinet in Bb (or Bass Flute),
edited by Peter Thalheimer

Artikelnummer: NB 1.005
ISMN-Nummer: M-700-24419-4
Erscheinungsjahr: 2006
Seitenanzahl der Partitur: 32
Status: Lieferbar
Preis (Partitur mit 6 Stimmen): 29,00 €
Hinweise zum Bestellen